Prof. Dr. Dirk Temme

Schumpeter School of Business and Economics

Methoden der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung

Bergische Universität Wuppertal

Hauptnavigation

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal

Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Schumpeter School of Business and Economics

Lehrstuhl für Methoden der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung

Gaußstr. 20
42119 Wuppertal
wiso{at}wiwi.uni-wuppertal.de


Sekretariat:
Raum: M 13.12
Tel: +49 (0)202 / 439-2461
Fax: +49 (0)202 / 439-3155
petersk{at}wiwi.uni-wuppertal.de

Seiteninhalt

R-Treffen

Mission des Wuppertaler R-Treffens

 

R ist eine flexible Open-Source-Software für eine umfassende statistische Datenauswertung und -visualisierung, die derzeit einen immer größeren Anklang in Wissenschaft und Wirtschaft findet. Insgesamt hat sich eine breite Community um R gebildet, die stetig wächst und deren Mitglieder sich gegenseitig in diversen Foren und Blogs unterstützen. Damit sind auch für Einsteiger gute Anknüpfungspunkte gegeben. 

R besteht aus einem umfangreichen Grundprogramm und ist darüber hinaus durch eine große Anzahl an Paketen für verschiedenste Verfahren erweiterbar. Eine weitere Stärke liegt in der objektorientierten Sprache der R Syntax und den Schnittstellen zu vielen weiteren Programmen.

Das Wuppertaler R-Treffen verfolgt das Ziel, einen regelmäßigen interdisziplinären Austausch sowohl innerhalb der Wissenschaft als auch zwischen Praxis und Wissenschaft über R zu ermöglichen, zu fördern und den Einsatz und die Akzeptanz von R zu erhöhen. Dabei sollen die unterschiedlichen Kompetenzen in den verschiedenen Disziplinen und Fachbereichen gebündelt und für die Teilnehmer zugänglich gemacht werden.

Das Wuppertaler R-Treffen soll regelmäßig stattfinden und aus maximal drei 20-minütigen Vorträgen mit jeweils anschließender 10-minütiger Diskussion bestehen. Die Vorträge sollen dabei die Umsetzung von verschiedenen Verfahren, Problemstellungen und Anwendungen mit Hilfe von R behandeln.

 


 

Das nächste R-Treffen

Das dritte Wuppertaler R-Treffen findet am 18.07.2018 um 18:00 Uhr, in U-11.03 statt (Achtung: Der ursprüngliche Termin wurde aufgrund des Halbfinals der Fußball-WM verschoben). Nach dem letzten Vortrag ist ein Ausklang in der Uni-Kneipe angedacht.

 

Vorträge

Dr. Volker Mittendorf & André Schmale: Data Science und Wissenschaftskommunikation mit R - Die Datenbank Bürgerbegehren (DDDB) des Instituts für Demokratie und Partizipationsforschung

Oliver Brosig: Statistik und R-Programmierung beim Handball

Dr. Jan Riebling: Medium Data Wrangling in R

 

Wir bitten zwecks besserer Planung um eine Rückmeldung bzgl. einer Teilnahme an Sarah Jensen (jensen{at}wiwi.uni-wuppertal.de) oder an David Langer (langer{at}wiwi.uni-wuppertal.de) bis zum 08.07.2018.

 

 

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Sarah Jensen & David Langer

 

 

 

 

(Beschreibung u.a. von der Kölner und Wiesbadener R Users Group inspiriert)

erweiterte Suche

Aktuelles

  • Stellenausschreibung
    Am Lehrstuhl für Methoden der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung der Schumpeter School of...[mehr]
  • Neue Datenschutz-Grundverordnung
    Liebe Studierende, aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die am 25.05.2018 in...[mehr]
  • Neue E-Mail Adresse
    Liebe Studierende, bei allgemeinen Fragen oder Fragen bezüglich der Vorlesung oder Übungen, können...[mehr]