Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Klausureinsicht am 15.06.2020
    Liebe Studierende, die Klausureinsicht der Master-Klausur vom 17.02.2020 des Moduls "Empirische... [mehr]
  • Neue Datenschutz-Grundverordnung
    Liebe Studierende, aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die am 25.05.2018 in... [mehr]
  • Neue E-Mail Adresse
    Liebe Studierende, bei allgemeinen Fragen oder Fragen bezüglich der Vorlesung oder Übungen, können... [mehr]
zum Archiv ->

Einführung in die Datenanalyse mit SPSS

Seminar
Diplom II, BWiWi 8.03, MWiWi 6.03, BVWirting.

Dozent: Barjawi
Veranstaltungsbeginn: 16.10.2018
Zeit: Dienstag, 10:00 -12:00 Uhr
Raum: M 13.09

Hinweise zur Veranstaltung:

In vielen verschiedenen Bereichen werden quantitative Befragungen genutzt, die Antworten auf wichtige Fragestellungen liefern können. Mögliche Einsatzgebiete umfassen die Ermittlung der Arbeitszufriedenheit, die Identifikation von Kundenbedürfnissen oder die Bestimmung von Treibern der Kundenloyalität. Auch im Rahmen von Abschlussarbeiten im Studium bzw. in der wissenschaftlichen Forschung allgemein tragen quantitative Studien zum Erkenntnisgewinn bei.

Im Anschluss an eine Befragung werden die Daten statistisch ausgewertet. SPSS ist ein oft genutztes Statistikprogramm, das für die Erfassung und Analyse der erhobenen Daten eingesetzt wird. SPSS ist aufgrund der übersichtlichen und gut gegliederten Benutzeroberfläche leicht erlernbar und einfach zu bedienen.

Das Ziel des Seminars besteht in der Vermittlung der Grundlagen der Software SPSS. Die Studierenden erlernen nicht nur, welche Schritte nach der Datenerhebung notwendig sind, sondern auch erste Analysen selbständig durchzuführen. Somit sind die Dateneingabe, die Datenaufbereitung, die deskriptive Auswertung der Daten sowie erste statistische Analysen (z.B. Chi-Quadrat-Test und lineare Regression) und deren Ergebnisinterpretation Gegenstand des Seminars.

 Neben der Umsetzung in SPSS werden die zu Grunde liegenden theoretischen Grundlagen der eingesetzten Verfahren vermittelt. Daher sind Methodenkenntnisse bzw. der Besuch der Bachelor-Vorlesung „Empirische Wirtschafts- und Sozialforschung“ hilfreich, aber sie stellen keine Voraussetzung für den Besuch des Seminars dar.

 

Leistungsnachweise:

Um einen Leistungsnachweis zu erwerben, sollen die Studierenden eine Seminararbeit anfertigen und zu deren Vorbereitung einen Vortrag halten

 

Anmeldeverfahren:
Bitte melden Sie sich für dieses Seminar über WUSEL bis zum 16.09.2018 an.